Ursache für Netzwerkausfall bei T-Mobile erkannt

2
4,126 mal gelesen

T-Mobile hatte heute einen bundesweiten Ausfall im Mobilfunknetz. Betroffen waren Sprach- und SMS-Dienste.

T-Mobile Störung

Die Ursache der heutigen Störung im Mobilfunkbetrieb von T-Mobile ist erkannt. Grund war ein Softwarefehler im sogenannten Home Location Register (HLR). Das HLR ist dafür verantwortlich, eine Verbindung zwischen Mobilfunkstation und der zugehörigen Mobilfunknummer herzustellen.

Nach einem Zurücksetzen des Systems sind seit ca. 19:00 Uhr die ersten Teile des Netzes wieder verfügbar. Das kann vereinzelt zu einer Überlast im Netz führen. Wir gehen davon aus, dass es noch einige Stunden dauern kann, bis das T-Mobile-Netz wieder in gewohnter Qualität für unsere Kunden zur Verfügung steht.

“Wir bedauern diesen Vorfall und möchten uns bei unseren Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen”, sagte Günther Ottendorfer, Geschäftsführer Technik von T-Mobile Deutschland.

So sah es für T-Mobile Kunden noch vor wenigen Minuten aus.

2 COMMENTS

LEAVE A REPLY