Die Finanzkrise bestimmt den Ton

0
3,530 mal gelesen

chartsJohannes Kreidler hat die von Microsoft vor kurzem veröffentlichte Software Songsmith genutzt um aus den Charts diverser Aktien eine Melodie zu erstellen. Der Ton macht also nicht die Musik, sondern die Finanzkrise bestimmt den Ton. So hört man in nachfolgendem Video die Melodie der Lehman Brothers, der Bank of America, General Motors (aus musikalischer Sicht sehr zu empfehlen), Microsoft (könnte ein Weihnachtshit draus werden), Warner Music Group (hat nichts mehr mit Musik zu tun), Dow Jones (gleicht einem Country Song), dem DAX und NASDAQ. Damit die Finanzkrise nicht zu sich durch die Bank nicht gleich anhört, hat Johannes Kreidler hier noch die Dead GIs im Iraq, die Firma Heckler & Koch – Deutsche Waffen Firma, welche Waffen für den Irak-Krieg verkaufte, die US Arbeitslosenrate, das Weltweites Wachstum der Pornoindustrie und Weiteres mit einfließen lassen.



Zuletzt hat Johannes Kreidler im Dezember 2008 mit “Call Wolfgang” für Aufmerksamkeit gesorgt. Hier läßt er zwei Computer automatisch via Skype miteinander kommunizieren. In der Kommunikation wird zahlreiches terroristisches Vokabular verwendet um die Aufmerksamkeit des BKAs zu erzielen. Um dem Ganzen noch mehr Gehör zu verleihen, hat man den zweiten Server im Iran angemietet.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY